More than pretty

Gedanken von Frauen die leiten

Aktuelle Blogs:

Search By Tag:
Please reload

November 5, 2019

October 21, 2019

August 20, 2019

August 6, 2019

July 9, 2019

June 7, 2019

April 29, 2019

April 9, 2019

Please reload

Blog Archiv:

Please reload

 

Ich feiere mit meinem Mann dieses Jahr silberne Hochzeit. Kaum zu glauben! Es ist eine lange Reise, nicht nur Höhenflüge, auch krasse Tiefschläge. Ich kann mir nicht auf die Schulter klopfen und sagen: „Das hast Du gut gemacht“.

Es ist für mich einfach nur ein riesen Geschenk hier zu stehen, wo ich jetzt bin.

Trotzdem was passiert ist: Ehebruch, Zerbruch, Trennung nach 6 Jahren Ehe, Gott los gelassen, alles was mir bis dahin so wichtig war: meinen Mann, der Glaube, die christlichen Werte, die Gemeinde. Ich wollte das nicht, habe mit Gott gerungen, mit meinem schlechten Gewissen. Eine Gefühls-Achterbahn. Ich wusste, wenn ich diesen Schritt gehe, raus aus der Ehe in eine andere Beziehung dann passt das alles nicht mehr zusammen. Ich habe  einfach alles hinter mir gelassen. Warum? Ich fühlte mich vernachlässigt, unsere Ziele und Vorstellungen vom Leben passten nicht mehr und  ich dachte, dass der Weg den ich wollte nicht mit Gottes Willen übereinstimmen würde. Dann taucht ein anderer Mann auf, der genau dieses Loch, die Sehnsucht in mir füllte. Scheinbar..

 

Irgendwann kam die Sehnsucht nach Gott wieder hoch und die Frage:

Gibt es für mich eine 2. Chance?   Hier bekam ich ein bedingungsloses „Ja“.

Nach fast einem Jahr, kurz vor der Scheidung, bin ich meinem Mann „zufällig“ im Auto begegnet, ich bin ihm gefolgt, habe an sein Auto einen Zettel gehängt:“ Gibt es noch eine Chance? Micha“

Einen Tag später an meinem Auto ein Zettel mit : „ Ja“

Das war der Anfang von einem neuen Weg, miteinander, nicht immer einfach, aber es hat sich gelohnt zu kämpfen.

Mein Mann hat wieder „Ja“ zu mir gesagt und das trotzdem.

Ich habe erfahren was „Gnade“ heißt.

 

Wenn Du Dich selbst nicht verstehst, dass Du den Menschen, der dir am Nächsten stehst, so verletzen kannst, Vertrauen missbrauchst, alles aufs Spiel setzt und dann wieder zurück kommen darfst, zu Deinem Mann, zu Gott. Das ist bedingungslose Liebe!

Die Erkenntnis über die eigene Unzulänglichkeit und Fehlbarkeit  zu erleben ist eine krasse Erfahrung. Ich habe an meiner Liebesfähigkeit gezweifelt, hätte nie gedacht, dass mir sowas passieren könnte, fühlte mich richtig schlecht, ging in Therapie und habe vieles aufgearbeitet. Es hat mich zutiefst erschüttert und gelehrt, was Barmherzigkeit heißt, auch anderen Menschen gegenüber.

Diese Lebensreise ist für mich pure GNADE!

 

Unser Kinderwunsch blieb lange unerfüllt und dann doch noch, nach 17 Jahren Ehe, ein Sohn geschenkt zu bekommen. Trotzdem. Ein großartiges Geschenk!

 

Meine Geschichte ist nicht gerade, sie hat viele Umwege und doch schreibt GOTT mit mir Geschichte.

 

Meine Geschichte ist nicht gerade, sie hat viele Umwege und doch schreibt GOTT mit mir Geschichte.

Mein Leben  habe ich wieder ganz  Gott zur Verfügung gestellt und ER hat mich dann

„Step by Step“  neue Wege geführt, wieder neue Aufgaben anvertraut  und in Verantwortung gestellt.

 

Ich konnte auf meinem weiteren Weg Menschen ermutigen, verstehen, beraten… trotzdem! 

Ja, er beruft mich um den Auftrag zu erfüllen - um Reich Gottes zu bauen.

Es ist für mich ein Privileg in meiner Familie, als Mama und Ehefrau, in meiner Kirche zu leiten und anderen Menschen zu dienen. Trotz meiner Vergangenheit! 

 

Diese Gedanken kamen hoch, als ich in der Vergangenheit gekramt, Briefe gelesen habe von damals, bin zu Tränen gerührt, beschämt, dann wieder unfassbar dankbar !

25 Jahre- Jubiläum und doch keines, da unvollständig, ein Jahr fehlt..

Unvollkommen und doch  gesegnet.. trotzdem! DANKE!

 

Mail an Michaela Kröner

Please reload