More than pretty

Gedanken von Frauen die leiten

Aktuelle Blogs:

Search By Tag:
Please reload

November 5, 2019

October 21, 2019

August 20, 2019

August 6, 2019

July 9, 2019

June 7, 2019

April 29, 2019

April 9, 2019

Please reload

Blog Archiv:

Please reload

Zu grosse Schuhe?

 

Ich komme gerade aus der Kirche, von einer wunderschönen Hochzeit, und versuche in meinen grünen,  schicken, aber leider etwas zu grossen Schuhen zum Parkplatz zu gelangen. Ich muss ganz schön komisch aussehen bei dem Versuch, durch das spreizen und biegen meiner Zehen, die hohen Absatzschuhe nicht zu verlieren. Also weg damit. Lieber laufe ich barfuss zum Auto und mache in meinem langen Kleid eine lässige Miene, als dass ich meine Gesundheit aufs Spiel setzte.

 

Als Leiterin , fühle ich mich momentan auch so, als trüge ich zu grosse und zu weite Schuhe und ich bin versucht, durch krampfhaftes Zehenspreizen den Schuh auszufüllen, um ja nicht hinzufallen.

Dass das auf längere Zeit nicht gut gehen kann, ist ja klar und in zu grossen Schuhen  zu laufen macht einfach keinen Spass. Um meinem Krampf  ein Ende zu setzen, nehme ich mir Zeit und bete.

So ziehe ich in meinen Gedanken die zu grossen „Schuhe der Leiterschaft“ aus, stelle sie neben mich und lasse mich auf die Knie fallen. Ich bin gerade im Gebet vertieft, da kommt eine Atmosphäre der Freude über mich. Im Geist strecke ich meine Hand aus und berühre die Füsse von Jesus. Und als ich seine Füsse so betrachte merke ich, wie kräftig und weit sie sind. Passend für meine Schuhe!

Jesus in mir und ich in ihm.  Seine Füsse werden zu meinen Füssen.

 

Jesus in mir und ich in ihm.  Seine Füsse werden zu meinen Füssen.

 

Nach dem Gebet stehe ich auf, nehme meine „Schuhe der Leiterschaft“ wieder auf und nehme den nächsten Schritt, im Wissen, dass ER die Schuhe ausfüllt und ich mit ihm überall hingehen kann.

 

Nächstes Wochenende bin ich wieder zu einer Feier eingeladen, und da ich keine anderen Schuhe habe, werde ich wieder meine grünen, schicken Schuhe anziehen und meine Füsse anspannen. Aber ich werde mich an die Füsse von Jesus erinnern und mit Freuden einen vielleicht wackeligen Schritt tun... aber ich werde ihn gehen!

 

Mail an Cornelia Steiner 

 

Please reload