More than pretty

Gedanken von Frauen die leiten

Aktuelle Blogs:

Search By Tag:
Please reload

November 5, 2019

October 21, 2019

August 20, 2019

August 6, 2019

July 9, 2019

June 7, 2019

April 29, 2019

April 9, 2019

Please reload

Blog Archiv:

Please reload

 

Wow, die Geschichte von Puncinello hat es in sich! Diese Holzpuppe, die in ihrem Leben schlecht abgeschnitten hat und deswegen voll gepunktet war mit grauen Stickern. Max Luccado hat sie geschrieben. Ich kenne die Geschichte sehr gut, weil ich sie meinen Kindern unzählige Male vorgelesen hatte, als sie klein waren. An einem unserer Kleingruppenabenden war sie das Thema und ich war gespannt, ob die Geschichte mir wohl etwas sagen würde.

 

Puncinello leidet darunter, dass er voller Punkte ist. In der Hoffnung, der Holzschnitzer Eli könne ihm dabei helfen, besucht er ihn. Doch Eli sagt ihm einfach, dass er den Punkten keine Beachtung schenke und Puncinello solle das auch nicht tun. Wichtig sei nur, war er, Eli, von ihm denke und nicht, was die Leute von Puncinello denken. Und so verliess Puncinello Elis Hütte nach einer Weil und, die Punkte klebten immer noch!

 

Diese Tatsache machte mich an diesem Abend richtig sauer. “Da haben wir’s,” dachte ich! “Eli lässt ihn einfach wieder gehen! Ich hätte schon erwartet, dass er ihm die Punkte wenigstens abkratzt, dafür war er ja gekommen, und ihn nicht einfach so mit ein paar schönen Worten wieder ziehen lässt!”

 

Seit einiger Zeit erlebte ich Gott genau so! Wenn ich ihn um Hilfe bitte (und das noch nicht mal für mich selbst), um ein Wunder bete oder um Unterstützung, dann scheint er einfach rein gar nichts zu tun. Es kommt für mich dann so rüber, als würde Gott mich genau so unverrichteter Dinge wieder ziehen lassen wie Eli diese Holzpuppe! “Gott, das ist einfach nicht fair!” rief ich an diesem Abend aufgebracht! “da kommt diese Puppe zu Eli und er macht einfach nichts, nichts, rein gar nichts! Genau so erlebe ich dich!”

 

Ich habe nicht schlecht gestaunt, als Gott mir recht postwendend folgende Gedanken schenkte: “Eli hat nicht nichts gemacht. Er hat Puncinello ein “Mittel” mitgegeben. Ein Mittel, das von innen her wirkt und alle Punkte nicht nur abfallen lässt, sondern sie werden auch nie mehr an ihm kleben können!” Hmm, das hat mich getroffen. Die Lösung des Problems würde zwar etwas dauern, Puncinello müsste seinen Teil dazu beitragen, aber dafür wäre sein Problem ein für allemal gelöst.

 

Die Lösung des Problems würde zwar etwas dauern, Puncinello müsste seinen Teil dazu beitragen, aber dafür wäre sein Problem ein für allemal gelöst.

 

Es gäbe keine Kratzspuren an seinem Körper und er würde nicht jeden Tag aufs Neue Punkte erhalten die ihn belasten. 

 

MIt anderen Worte sagte Jesus mir: “Wenn ich deine Gebete nicht so beantworte, wie du dir vorstellst, dann nur deshalb, weil ich nicht an einer Symtombehandlung interessiert bin, sondern an einer Wurzelbehandlung! Wow, das sass tief! Seine Liebe, seine Fürsorge, sein Interesse an mir, wurde mir an diesem Abend ganz neu bewusst! ER hat mein Herz berührt, und das auf ganz unerwartete Weise!

 

Mail an Susanna Bigger

Please reload