More than pretty

Gedanken von Frauen die leiten

Aktuelle Blogs:

Search By Tag:
Please reload

January 26, 2020

November 5, 2019

October 21, 2019

August 20, 2019

August 6, 2019

July 9, 2019

June 7, 2019

April 29, 2019

April 9, 2019

Please reload

Blog Archiv:

Please reload

 

Ich habe jahrelang meine Agenda tendenziell zu voll gestopft und rannte problemlos von einem Ort zum anderen. Dieses "überall präsent sein" und "mit Vollgas vorwärts laufen" gab mir ein befriedigendes Gefühl. Und dafür war ich in meinem Umfeld auch bekannt.
 

Durch einen Todesfall, vor drei Jahren, hat ein Prozess in meinem Herzen begonnen und erst jetzt sehe ich meine Veränderung. Und ich habe immer mehr das Gefühl, dass Gott mir im Jahre 2017 die Bedeutung der Lebenszeit, sein göttliches Zeitverständnis und meine verändernden Lebensphasen erklären möchte.
 

An Pfingsten war ich an einer Konferenz zum Thema "New Horizon -neue Horizonte". Meine Erwartung an Gott war, dass er mir die neue und grössere Tür aufmacht und ich grossen Schrittes weiterlaufen kann. Weiter geht es mit neuen Terminen und Möglichkeiten. Ich möchte doch jetzt auf diese grosse Bühne, wie er es mir vor ein paar Jahren gesagt hat. Doch mein lieber Daddy hat völlig anders gesprochen, als erwartet: "Ja, du hast ein Ziel und eine Vision. Aber Joyce, gehe in kleinen Schritten. Wie auf einer Bergwanderung musst du noch unterschiedliche Wege, Auf-/Abstiege und auch schöne Aussichtspunkte erleben. Egal, wo du jetzt drin steckst: Versöhne dich mit deiner aktuellen Lebensphase." Naja, diese Worte und auch Dämpfer musste ich zuerst verdauen und wie empfohlen: akzeptieren.

 

Rund vier Monate später sitze ich in einer Kirche bei der Beerdigung meiner Oma. Ich habe nicht mit einer Predigt gerechnet, die mich so klar anspricht und berührt. "Alles hat seine Zeit...das Gebären und Sterben, das Weinen und Lachen, das Ausreissen und Pflanzen..." Diese Worte haben mich regelrecht verfolgt und mich dazu gebracht, die letzten (drei) Jahre zu überdenken: meine Arbeit und Freizeit, meine Freundschaften und Verluste,  mein "Bleiben" und Aufbrüche, meine Verletzungen und Verzeihung.

 

Ich bin noch mitten in diesen Gedanken und versuche die persönliche Bedeutung für mein Leben zu fassen. Doch was ich jetzt bereits weiss: Mein Leben ist eine Abenteuerreise mit Gott! Aber dieses Abenteuer muss ich nicht im Eilzugtempo leben. Er hat Zeit.

 

Ich bin noch mitten in diesen Gedanken und versuche die persönliche Bedeutung für mein Leben zu fassen. Doch was ich jetzt bereits weiss: Mein Leben ist eine Abenteuerreise mit Gott! Aber dieses Abenteuer muss ich nicht im Eilzugtempo leben. Er hat Zeit. Er möchte, dass ich das Leben geniessen kann. Er gibt mir teilweise schon einen Feldstecher für die Zukunft und meine Reaktion ist der nächste, kleine Schritt in seine geplante Richtung. Mehr verlangt er gar nicht von mir, denn alles hat seine Zeit. Inzwischen lerne ich geduldig jede Phase, egal wie lang sie dauert, zu durchlaufen und zu geniessen. 

 

 

Mail an Joyce Graf

 

 

Please reload